Pressemitteilung – Aufbruch zum Abenteuer nach Alaska

Constantin Bisanz startet heute zur Beringstraße

Berlin, 10. Juli 2011 – Endlich geht es los: Nach monatelanger Vorbereitung brechen Constantin Bisanz und seine beiden Mitstreiter, die Brüder Geza und André Scholtz, nach Alaska auf. Ihr Ziel: Als erste die Beringstraße, 100 Kilometer von Alaska nach Russland, zu überqueren – und das surfend auf dem Kiteboard.

Es ist das raueste und kälteste Stück Ozean der Welt, geprägt von unberechenbaren Strömungen, starken Winden und Wassertemperaturen von nur 2 °C. Dennoch stellen sich die drei dem Abenteuer der Maurice Lacroix Bering Strait Expedition.

In Alaska angekommen heißt es: Beziehen des Basislagers, Vorbereiten und Warten auf die passenden Wetterverhältnisse. „Wir können nach zwei Tagen loskiten oder auch erst nach sechs Wochen. Den Tag mit den besten Wind- und Witterungsbedingungen abzupassen, das ist neben der sportlichen Anstrengung vorerst die größte Herausforderung“, so Constantin Bisanz. „Aber wir sind guter Dinge und freuen uns auf die Challenge.“

Die Expedition live im Web

Fiebern Sie live mit auf www.constantinbisanz.com sowie auf www.beringstraitexpedition.com. Dort finden Sie aktuelle Blogeinträge sowie Fotos und Videos zum Projekt.

Constantin Bisanz bei Facebook: http://facebook.com/constantin.bisanz
Constantin Bisanz bei Twitter: http://twitter.com/#!/conbis

Die Pressemitteilung zum Download finden Sie hier: Download PDF

Leave a Reply